0511/ 856 44 510

Aktuell

04
Jan

Online Schulung “„Sucht – erkennen, verstehen, handeln“ am 16.02.2022

Wir laden herzlich zur Online-Fortbildung „Sucht - erkennen, verstehen, handeln“ am 16.02.2022 von 10:00-13:00 Uhr ein. Sie richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche, die im Flüchtlingsbereich tätig sind und befasst sich mit den Grundlagen von Sucht und Suchthilfe im Kontext von Geflüchteten Menschen. Weitere Informationen und Anmeldeformalitäten finden Sie im Beitrag.
16
Dez

Schließzeiten des NTFN e.V. über die Feiertage

Der NTFN e.V. und seine Psychosozialen Zentren bleiben vom 24. Dezember 2021 bis einschließlich 2. Januar 2022 geschlossen. Die ersten Offenen Sprechstunden werden ab dem 10. Januar 2022 zu den gewohnten Sprechzeiten wieder aufgenommen. Mehr Informationen im Beitrag.
15
Dez

Adventsbrief 2021 von Karin Loos, Geschäftsführerin des NTFN e.V.

"Zum 100. Geburtsjahr des Lyrikers Erich Fried fiel mir beistehendes Gedicht wieder in die Hände. Es scheint mir das auszudrücken, was wir in unseren Psychosozialen Zentren angesichts des Leids vieler geflüchteter Menschen versuchen anzubieten." Den vollständigen Adventsbrief unserer Geschäftsführerin Karin Loos finden Sie im Beitrag.
1 2 3 25

Spende an : Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V. - Ihre Spende ist steuerlich absetzbar! Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und daher berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Wieviel möchten Sie spenden?
€10 €20 €30
Möchten Sie eine regelmäßige Spende abgeben? Ich möchte spenden
Wie oft möchten Sie, dass sich dies wiederholt? (einschließlich dieser Zahlung) *
Name *
Nachname *
Email *
Telefon
Adresse
Anmerkungen
Loading...