Fachtag zu Genitalverstümmelung (FGM) in Winsen

Am 26.11.2019 findet in Winsen von 9:00 bis 14:30 Uhr ein Fachtag zum Thema „Genitalverstümmelung sichtbar machen“ statt.

Bei der weiblichen Genitalverstümmelung (Female Genital Mutilation – FMG) werden Teile des weiblichen Genitals abgeschnitten oder verletzt. Es handelt sich hierbei um eine schwere Menschenrechtsverletzung, durch welche die Betroffenen oft lange unter körperlichen und seelischen Beschwerden leiden.

Während des Fachtags wird über die Ursachen, die Verbreitung und die Rechtslage in diesem Bereich aufgeklärt. Unter anderem wird auch die therapeutische Leitung des NTFN e.V., Frauke Baller einen Vortrag über die Argumente und Prävention in der Beratungspraxis zur Begleitung von Mädchen und Frauen halten.

Die Anmeldung erfolgt über E-Mail: bmf@diakonie-hittfeld-winsen.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung