Vorgestellt: das refuKey-Projekt im AWO Psychiatriezentrum Königslutter

Im Zuge unseres refuKey-Projekts arbeiten derzeit neun NTFN-Mitarbeiter*innen in kooperierenden Kliniken der Regelversorgung, um Geflüchtete während ihrer stationären Behandlung zu begleiten und einen leichteren Übergang zwischen psychosozialen und psychiatrischen Angeboten zu schaffen.

Unsere Mitarbeiter*innen am Standort Braunschweig sowie die dortigen Angebote werden nun in einem Flyer des AWO Psychiatriezentrum Königslutter vorgestellt, den Sie hier einsehen können.