Unser Team in Hannover

Frauke Baller (therapeutische Leitung)

 

Frauke_Hannover_neu_custom_150x200(1)

Frauke Baller hat in den Niederlanden (Enschede, Amsterdam) und Italien (Rom) Psychologie studiert. Sie ist psychologische Psychotherapeutin und Trimb-Therapeutin. Mitarbeiterin der Sprechstunde für Migration und seelische Gesundheit, Mitglied der Forschungsgruppe Interkulturelle Psychiatrie, besonderes Forschungsinteresse: Trauma- und Migrationsprozesse. Sie spricht niederländisch, englisch und italienisch. Frauke Baller ist therapeutische Leiterin des PSZ Hannover.


Corinna Schütt

Corinna_custom_150x200

Corinna Schütt hat Englisch und Französisch an der Universität Hildesheim studiert und ist seit 2009 als Fachkraft für Vermittlung tätig. Ihr Aufgabengebiet umfasst die landesweite Organisation von dolmetschergestützten Therapieplätzen.


Sohila Abtehi

Sohila_custom_150x200

Sohila Abtehi ist Kulturpädagogin und hat Sozialwissenschaften an der Universität in Teheran studiert. Danach folgte ein Studium an der Uni Hannover zur Diplomingenieurin für Landschafts- und Freiraumplanung mit dem Schwerpunkt auf Migration und Stadtentwicklung und Ausbildung zur systemischen Familien- und Sozialtherapeutin in Deutschland beim Institut für Systemische integrative Therapie und Beratung. Sohila Abtehi spricht Farsi. Sie betreut des Flüchtlingskindertelefon und leitet das Kinderteam im PSZ Hannover.


Azad Sur

Azad_custom_150x200

Azad Sur ist Diplompsychologe und approbierter Psychotherapeut mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Kinder- und Jugendliche, sowie mit der Erlaubnis des Gesundheitsamtes zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde im Sinne des Heilpraktikergesetzes für Erwachsene. Er hat Psychologie an der Georg-August-Universität Göttingen studiert. Außerdem hat er eine Weiterbildung als integraler Traumatherapeut EMDR abgeschlossen. Azad Sur spricht verschiedene Sprachen.
Er ist auf Honorarbasis tätig.


Jenny Thomsen

Jenny_custom_150x200
Jenny Thomsen hat in Schweden (Universitäten Växjö und Malmö) Sozialwissenschaften und Menschenrechte studiert. Sie hat einige Jahre für die Ezidische Akademie in Niedersachsen im Rahmen von Migrationsprojekten gearbeitet. Beim NTFN ist sie als Mitarbeiterin eines AMIF-Projekts zur Umsetzung der EU-Aufnahmerichtlinie in Niedersachsen und Leiterin einer Eltern-Kind-Gruppe tätig.

Seite 1 von 3123