Unser Team in Göttingen

Daniela Finkelstein

Dany_150x200

Daniela Finkelstein hat in den USA ihren Master in Familien- und Paartherapie erworben und dort für die amerikanische Regierung mit traumatisierten Kriegsveteranen und deren Familien gearbeitet. Sie ist zudem Trimb-Therapeutin (Traumabewältigung), Mediatorin sowie Bankfachwirtin und bietet Supervisionen an. Seit dem 01.08.2017 ist sie unsere Leiterin am Standort Göttingen. Sie spricht Deutsch und fließend Englisch.


Doris Wettlaufer

Doris_150x200

Doris Wettlaufer arbeitet seit 21 Jahren im klinischen Setting (Psychiatrie und Psychotherapie/HWK 1 Bad Zwesten’). Ihre Ausbildung als Kunsttherapeutin absolvierte sie an der Kölner Schule für Kunsttherapie und bei Dr. Gisela Schmeer in München. Ihre traumatherapeutischen Fort- und Weiterbildungen absolvierte sie bei Christa Diegelmann, Michaela Huber und L. Reddemann. Den Abschluss als systemische Therapeutin und Beraterin erhielt sie am Kasseler Institut für systemische Therapie und Beratung. Frau Wettlaufer hat die Erlaubnis zur Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz und die europäische Zertifikation als Psychotherapeutin/ECP.

Sie arbeitet seit August 2017 als Honorarkraft am Standort Göttingen.


Mahmoud Negm

mahmoud_custom_150x200

Mahmoud Negm hat sein Medizinstudium an der Georg-August-Universität Göttingen (Niedersachsen) absolviert. Parallel dazu war er als Doktorand mit Experimenteller Doktorarbeit in der Neuroanästhesiologie-Universitätsmedizin Göttingen tätig. Nach seinem Abschluss ist Mahmoud Negm als Arzt beim Asklepios Fachklinikum Göttingen mit den Schwerpunkten  Allgemeine Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Gerontopsychiatrie tätig. Seit April 2018 ist er neben seiner Arbeit im Asklepios Fachklinikum Göttingen als Honorarkraft für uns am Standort Göttingen tätig. Mahmoud Negm spricht Arabisch und Englisch.


Anahita Seyed-Vossoughi

FB1_7957 (1)_custom_150x200

Anahita Seyed-Vossoughi absolvierte ihren Master of Science in Psychologie Ende 2016 an der Georg-August-Universität Göttingen (Niedersachsen). Sie macht derzeit eine tiefenpsychologisch fundierte Weiterbildung zur Psychotherapeutin am Lou Andreas-Salomé Institut in Göttingen und arbeitet seit Anfang 2018 im Asklepios Fachklinikum Göttingen im Rahmen des refuKey Projekts. Sie spricht deutsch, englisch und farsi.


Amira Sultan

Amira_custom_150x200

Amira Sultan hat Psychologie (M. Sc.) mit klinischem Schwerpunkt an der Universität Bremen und Hildesheim studiert. In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit einem Weiterbildungskonzept für ehrenamtliche und hauptamtliche FlüchtlingshelferInnen. Von 2016 bis Ende 2017 hat sie hauptamtlich in der Flüchtlingshilfe Bad Gandersheim gearbeitet und ist dort noch ehrenamtlich tätig. Derzeit macht sie die Weiterbildung zur systemischen Therapeutin.  Sie arbeitet seit November 2017 im Projekt RefuKey in dem Asklepios Fachklinikum und im Psychosozialen Zentrum Göttingen (NTFN). Sie spricht Deutsch, Englisch und Arabisch.