Spenden für das NTFN e.V.

Das NTFN bedankt sich bei Simone Roob-Löffler, die unserem Psychosozialen Zentrum Göttingen eine Geige und eine Gitarre gespendet hat. Die Geige gehörte ihrem Großvater und soll bei uns eine gute Verwendung finden. Die gespendeten Musikinstrumente helfen uns dabei, in Göttingen eine musikpädagogische Gruppe zu starten. Das Angebot wird derzeit von unseren MItarbeiterinnen Judita Sievers und Amira Sultan geplant. Wenn Sie die Gruppe mit weiteren Musikinstrumenten unterstützen möchten, melden Sie sich gerne bei der Standortleiterin Daniela Finkelstein (d.finkelstein@ntfn.de).

Wir bedanken uns zudem bei der KRH Akademie für die Spende über 50€ aus dem Pfandsammelprojekt, die wir ebenfalls in den Kauf von Musikinstrumenten investieren wollen.Diese Spenden sind für die Verbesserung der Arbeit mit geflüchteten Menschen unverzichtbar.

Simone Roob-Löffler (links) und die Göttinger Standortleiterin Daniela Finkelstein (rechts) bei der Übergabe der Geige.

Simone Roob-Löffler (links) und die Göttinger Standortleiterin Daniela Finkelstein (rechts) bei der Übergabe der Geige.

Sozialpädagogin Judita Sievers beherrscht insgesamt fünf Instrumente, darunter Geige. Zusammen mit der Psychologin Amira Sultan wird sie ein musikpädagogisches Angebot für Flüchtlinge in Göttingen starten.

Sozialpädagogin Judita Sievers beherrscht insgesamt fünf Instrumente, darunter Geige. Zusammen mit der Psychologin Amira Sultan wird sie ein musikpädagogisches Angebot für Flüchtlinge in Göttingen starten.

50€ kamen mit gesammelten Pfand für den NTFN e.V. zustande.

50€ kamen mit gesammelten Pfand für den NTFN e.V. zustande.