0511/ 856 44 510

Aktuell

19
Nov

After-Work-Gespräch (online): “Kolumbien – der alltägliche Krieg”

Kolumbien – der alltägliche Krieg
Vortrag von Andres Angel, online seit 19.11.2020 um 18 Uhr

Der Videovortrag steht Ihnen ab jetzt in diesem Beitrag zur Verfügung.

Hinweis: Herr Angel verweist während seines Vortrags auf weiterführende Fernsehbeiträge, die Sie unter folgenden Links einsehen können:
LINK 1) Arte: “Kolumbien: Flüchtlinge auf der Straße”
LINK 2) ARD: “Kolumbien: Frieden für ein geschundenes Land”
LINK 3) Deutsche Welle: “Kolumbien: Corona breitet sich weiter aus”

(Beim Aufruf des Videos über Vimeo gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien des Betreibers. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns innerhalb Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unserer Onlinepräsenz verfassen oder uns Nachrichten zusenden)

Kolumbien verzeichnet eine der höchsten Mordraten weltweit. Nach dem Friedensvertrag mit den Farc-Rebellen und einem Regierungswechsel sind alte Konfliktherde neu aufgeflammt. Der Alltag vieler Menschen ist geprägt von Armut, Gewalt, rivalisierenden Paramilitärs und korrupten Staats- und Sicherheitsorganen. Regelmäßig werden politische Aktivist*innen, die sich für Umweltbelange oder Minderheitenrechte einsetzen, ermordet. Auch wirtschaftliche Interessen, die teils blutig durchgesetzt werden, treiben Menschen immer wieder zur Flucht. Die Zahl kolumbianischer Geflüchteter in Deutschland ist zuletzt deutlich gestiegen.

Unser Referent Andres Angel ist in Bogotá geboren und aufgewachsen und wird einige dieser Aspekte beleuchten. Angel studierte Psychologie und Rehabilitationspsychologie in Kolumbien und Deutschland und hat u.a. für das Ethnomedizinische Zentrum in Hannover gearbeitet. Aktuell ist er für das Jobcenter in der ZOE (Zentrale Organisationseinheit Flüchtlinge) tätig.

Spende an : Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V.

Wieviel möchten Sie spenden?
€10 €20 €30
Möchten Sie eine regelmäßige Spende abgeben? Ich möchte spenden
Wie oft möchten Sie, dass sich dies wiederholt? (einschließlich dieser Zahlung) *
Name *
Nachname *
Email *
Telefon
Adresse
Anmerkungen
Loading...