Göttingen: Innere Stabilisierung durch handwerkliche und kreative Betätigung

Das Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V. bietet in Göttingen eine Gruppe zur Stabilisierung im Alltag durch handwerkliche und kreative Betätigung an. Die Gruppe ist für Männer und Frauen, die Flucht und Verfolgung erfahren mussten und sich aktuell nicht in einer akuten psychischen Krise befinden.

Sie findet ab 25. April 2018 jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr statt. Genaueres finden Sie im Flyer: