Gemeinsame Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht (Geordnete-Rückkehr-Gesetz)

Unser Dachverband, die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V. (BAfF), hat eine Stellungnahme zum Gesetzesentwurf zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht (“Geordnete-Rückkehr-Gesetz”) veröffentlicht. Der Gesetzesentwurf sieht u.a. vor, Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen von der Erstellung von Stellungnahmen im Asylverfahren auszuschließen.

Die Erklärung erfolgte gemeinsam mit der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), den vollständigen Text finden Sie hier.