GEFLÜCHTETE MÄDCHEN UND FRAUEN – Gesundheit, Versorgung, Perspektiven

Aufgrund der großen Nachfrage der 29. Fachtagung in Oldenburg wiederholt das Netzwerk Frauen/Mädchen und Gesundheit Niedersachsen diese Tagung am 25. Oktober 2016 iin Göttingen.

30% der Geflüchteten, die in Deutschland Schutz suchen, sind Frauen und Mädchen. Auf dieser Flucht sind viele von ihnen auf sich allein gestellt. Fluchtursachen und -erlebnisse können einen besonderen Unterstützungsbedarf auslösen. Wie geht es ihnen gesundheitlich? Welche Unterstützung brauchen sie?

Genaueres zum Programm und zur Anmeldung könenn Sie dem Flyer entnehmen.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Göttingen und dem Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum (FMGZ) Region Hannover e.V.