Fachtagung „Von Aleppo nach Eisenhüttenstadt – und dann? Wege in Sicherheit und Versorgung“

Gemeinsam mit Gesundheits- und Menschenrechtsexpert*innen möchte die BAfF auf ihrere Jahrestagung von 22. bis 24. April in Potsdam der Frage nachgehen, was uns angesichts eines zunehmend repressiven Grenz- und Migrationsmanagements erwartet – als Sozialarbeiter*innen, als Therapeut*innen, Jurist*innen, Ärzt*innen – als Bewegung und als Gesellschaft.

Tagungsprogramm: http://www.baff-zentren.org/wp-content/uploads/2018/02/Flyer_BAfF-Tagung_Potsdam-2018.pdf

Anmeldeformular: http://www.baff-zentren.org/wp-content/uploads/2018/02/Anmeldeformular-BAfF-Tagung-2018.pdf

Tagungsort: http://www.hoffbauer-tagungshaus.de/

Alle Informationen zur Anmeldung, Anfahrt, Unterkunftsempfehlungen und die Updates zur Veranstaltung finden sich auf der Homepage der BAfF:http://www.baff-zentren.org/baff-tagungen/potsdam-2018/

Anmeldungen richten Sie bitte mit dem Anmeldeformular an anmeldung@baff-zentren.org.