Aktuelle Fortbildungen des NTFN

Save the date: Fortbildung zur “Psychotherapie zu Dritt” in Cuxhaven (9. März 2019)

Am 9. März 2019 veranstalten wir die nächste Fortbildung zur “Psychotherapie zu Dritt” in Cuxhaven (10:00 bis 17:00 Uhr). Die Veranstaltung steht Therapeut*innen wie Dolmetscher*innen gleichermaßen offen. Weitere Veranstaltungshinweise folgen.


Save the Date: “Flucht – Trauma – Sucht. Herausforderungen in der Versorgung suchterkrankter traumatisierter Geflüchteter”

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Fachtag mit anschließendem Netzwerktreffen/Runden Tisch am 12.12.18 einladen:

Die Veranstaltung  “Flucht – Trauma – Sucht. Herausforderungen in der Versorgung suchterkrankter traumatisierter Geflüchteter” findet am Mittwoch, den 12.12.2018, von 10:00-16:00 Uhr im Forum St. Joseph, Isernhagener Str. 63, 30169 Hannover, statt. 

Organisiert vom Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V. in Kooperation mit der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen. Gefördert durch das niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Das detaillierte Tagesprogramm finden Sie im Flyer zum Fachtag..

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter info@ntfn.de


Curriculum zur “Begutachtung psychoreaktiver Traumafolgen im Asylverfahren”

Einladung zum

Curriculum zur Begutachtung psychoreaktiver Traumafolgen im Asylverfahren,

organisiert vom NTFN e.V. und der DGPPN im Zuge des Projekts “refuKey”. Das Curriculum findet an insgesamt vier Terminen (20./21. Oktober sowie 8./9. Dezember 2018) in Hannover statt. Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen beantragt.

Die Teilnahmegebühr für alle vier Termine beträgt 480€. Anmeldungen nehmen wir ab sofort unter a.wuehle@ntfn.de entgegen.

Weitere Details sowie das Programm können Sie der Einladung (PDF) entnehmen.


NTFN-Fachtag am 27.10.2018

Am 27.10.2018 findet ein NTFN-Fachtag mit dem Titel “Nach dem Trauma – Weg und Irrwege auf der Suche nach seelischer Sicherheit” im Haus der Region, Hannover, statt. Hier können Sie den Flyer herunterladen.


Schulungsmodule des NTFN für 2018

Im Jahr 2018 bieten wir vier Schulungsmodule an:

Terminhinweis: Ihre Anfrage sollte mindestens 3 Monate vor dem gewünschten Termin bei uns eingehen.

MODUL 1: Traumabasics

Inhalte:

Dauer: Variabel, halten Sie bitte gerne Rücksprache mit uns.

Kosten: 100 € pro angebrochene Stunde pro Referentin/Referent.

MODUL 2: Traumapädagogik

Inhalte:   

Dauer: Variabel, halten Sie bitte gerne Rücksprache mit uns.

Kosten: 100 Euro pro angebrochene Stunde pro Referentin/Referent.

MODUL 3: Traumapädagogik für LehrerInnen von Integrationskursen (Durch das BAMF genehmigtes Schulungsangebot)

Die Fortbildung beeinhaltet 12 UE und findet an 2 Seminartagen statt.

Themen Termin 1:

Am zweiten Seminartag können die Teilnehmenden nach der Grundlagenvermittlung in der ersten Einheit ihr Lehrmaterial mit traumasensiblem Blick sichten und eigene Erfahrungen aus dem Unterricht zur Reflexion mit einbringen (Voraussetzung Teilnahme an Termin 1). Bitte eigene Lehrmaterialien zur Ansicht mitbringen. Die ReferentInnen stellen keine Unterrichtsmaterialien.

Themen Termin 2:

Kosten : Euro 180,- (Erstattung über das BAMF, Regionalstelle Würzburg, ist möglich)

MODUL 4: Beratung/Psychotherapie zu dritt

Inhalte:
Die Fortbildung bereitet sowohl Beratende und/oder Behandelnde als auch Dolmetschende gemeinsam auf die „etwas andere“ Therapiesituation vor. Ziel ist es, Vokabular, Setting und Regeln der Therapie zu dritt vertrauter zu machen, um als Team gut zu funktionieren. Beratende oder Behandelnde sollen zudem mehr Einblick in kulturell unterschiedliche Sprachgegebenheiten bekommen. Die Therapiesituation zu dritt wird zudem gemeinsam ausprobiert und geübt.

Dauer: 10.00-16.00
Kosten: 2 ReferentInnen pro Referentin/Referent pro angebrochene Stunde Euro 100 + Fahrtkosten. Halten Sie bitte gerne Rücksprache mit uns.