After-Work-Gespräch am 8. Juni 2017

Armin_Libanon_custom_500x-1

Die Bekaa-Ebene an der libanesisch-syrischen Grenze. Ein Bergrücken trennt die Ebene vom Kriegsgeschehen. Hier leben etwa 1,5 Millionen syrische Flüchtlinge. Foto: Armin Wühle

Wir laden zum 16. After-Work­-Gespräch am 8. Juni 2017, 18h-19h30, ein mit dem Thema:

Flüchtlinge im Libanon: Zur aktuellen Situation von Einheimischen und Geflohenen.

Unser Referent, Armin Wühle, wird von seiner Recherchereise im April 2017 nach Zahlé in der Bekaa-Ebene/Libanon berichten . Armin Wühle ist Projektmitarbeiter beim NTFN.
­

Eine Anmeldung per mail (m.kretzschmar@ntfn.de) erleichtert uns die Planung.

Veranstaltung gefördert vom  Europäischen Flüchtlingsfonds