3. Netzwerktagung: Angekommen – und dann?

Am 21. April findet im Asklepios Fachklinikum Göttigen die dritte Netzwerktagung statt.

Der Weg in ein fremdes Land, in eine fremde Welt, ist für viele Betroffene aus Krisengebieten nicht nur von Hoffnung auf ein besseres und humanes Leben gezeichnet, sondern beinhaltet auch Angst, Zweifel und Einsamkeit.

Fragen in diesem Zusammenhang sind immer wieder: Was erfahren geflüchtete Menschen bei der Ankunft in Deutschland? Welche Behandlungsmöglichkeiten sind bei (traumatisierten) asylsuchenden Menschen möglich? Wie schafft man eine sinnvolle Versorgungsstruktur, entwickelt diese weiter und wer ist dafür zuständig? An welche Anlaufstellen kann ich mich wenden?

Das zentrale Anliegen dieser Tagung ist zur weiteren Vernetzung beizutragen, damit vorhandene gute Praxis und Ressourcen regional, aber auch über die Region hinaus, besser synergetisch umgesetzt und kommuniziert werden können.

Geneaueres zu Inhalt und Anmeldung können Sie dem Flyer entnehmen.