Gisela Penteker leitet Delegationsreise in die Osttürkei

Mit einer insgesamt achtköpfigen Delegation ist die IPPNW in diesem Jahr in die Osttürkei gereist. Unter Leitung von Dr. Gisela Penteker (Vorstandsmitglied des NTFN) finden die Delegationsreisen in jedem Jahr zum Newroz-Fest statt. Doch in diesem Jahr ist die politische Lage im Kurdengebiet so erschreckend wie seit den „dunklen Zeiten“, den 90er Jahren, nicht mehr.
Lesen Sie den täglichen Blog unter http://blog.ippnw.de/?p=1914