Fachgespräch Flucht und Gesundheit am 2. März

Die aktuelle Zuwanderung nach Niedersachsen stellt auch die medizinische Versorgung von Flüchtlingen vor große Herausforderungen. Wie steht es um die Behandlung traumatisierter Flüchtlinge? Wie wird die Gesundheitskarte für Flüchtlinge in den Kommunen genutzt? Welche Einschränkungen gibt es für Flüchtlinge im Gesundheitssystem aufgrund ihres rechtlichen Status? Über diese und weitere Fragen, die daraus resultierenden Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze wollen wir als Grüne Landtagsfraktion mit unseren Gästen und Fachleuten aus Politik und Verwaltung diskutieren.

Am 2. März, 15h30, Raum 122, Fraktionssaal der SPD
Niedersächsischer Landtag,
Hannah-Arendt-Platz 1, Hannover