Aktuelles

Mahnwachen in Hemmingen (23.5.) und Hannover (27.5.) gegen antisemitischen Brandanschlag

Donnerstag den 23.05.2019

Wir unterstützen das Bündnis gegen Antisemitismus, das sich in Folge eines Brandanschlags auf das Wohnhaus eines jüdischen Ehepaars in Hemmingen gebildet hat. Der Anschlag ist auf ein breites Entsetzen von Politik und Gesellschaft gestoßen. Mehr Informationen zu dem Angriff finden Sie hier.

Organisiert von Hemminger Bürger*innen und der Ortsgruppe von Amnesty International, findet am 23. Mai 2019 eine Mahnwache in Hemmingen statt (18 Uhr am Rathausplatz Hemmingen). Am 27. Mai 2019 folgt eine Kundgebung in Hannover (16 Uhr am Kröpcke). Wir hoffen auf vielzählige Teilnahme.


Offene Sprechstunde im PSZ Braunschweig entfällt am 29. Mai 2019

Dienstag den 21.05.2019

Unsere Offene Sprechstunde im PSZ Braunschweig muss am 29. Mai 2019 leider entfallen.


Offener Brief an die Kanzlerin: Notfallplan für Bootsflüchtlinge, die Einrichtung von ”Sicheren Häfen” sowie das Ende von Rückführungen nach Libyen

Mittwoch den 8.05.2019

Der Paritätische Gesamtverband, in dem der NTFN e.V. Mitglied ist, hat sich gemeinsam mit über 250 weiteren Organisationen in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel gewandt und darin eine schnelle Lösung für die Seenotrettung im Mittelmeer gefordert. Die Pflicht zur Seenotrettung ist Völkerrecht und das Recht auf Leben nicht verhandelbar. Diese Verantwortung trifft in erster Linie die EU und ihre Mitgliedstaaten.

In dem Brief wird unter anderem ein Notfallplan für Bootsflüchtlinge gefordert, die Einrichtung von ”Sicheren Häfen” sowie das Ende von Rückführungen nach Libyen.

Den vollständigen Brief an die Bundeskanzlerin finden Sie hier.


Einladung zum After Work-Gespräch am 16.5.19 im PSZ Hannover: “Der Südosten der Türkei und die Grenzregion nach Syrien”

Dienstag den 30.04.2019

Stimmen zum Internationalen Tag gegen Rassismus

Donnerstag den 21.03.2019